WOMA rüstet auf - mehr Mitarbeiter, neuer Bürotrakt und Erweiterung des Werkstattbereiches

Auch im vergangenen Jahr konnte WOMA einige Investitionen tätigen, die sowohl unseren Mitarbeitern als auch unseren Kunden zugute kommen.

So wurden vier neue Mitarbeiter eingestellt, die unser mittlerweile zehnköpfiges junges Team bereichern. Darunter unser neuer Werkstattleiter Herr Sembritzki, zwei Maschinenschlosser und eine Bürofachangestellte.

Dank der hohen Qualifizierung unserer Fachkräfte konnte die Firma WOMA ihre Kompetenzen besonders im Werkstattbereich wesentlich erweitern. Von jetzt ab gehören Reparaturen und Überholungen genauso zum Tagesgeschäft wie Reinigung, Überprüfung und Verpackung der gebrauchten Maschinen. Sogar neue Steuerungssysteme werden geplant und hergestellt, sodass während einer Komplettüberholung eine nahezu neuwertige Maschine entsteht. Darüber hinaus werden unsere Monteure weltweit zu Demontage- und Verladearbeiten eingesetzt.

Für umfangreiche Überholungsarbeiten und die Herstellung von Ersatzteilen investierte Firmeninhaber Daniel Köhler auch in neue Werkstattausrüstung. Mit den vorhandenen Metallbearbeitungsmaschinen und Werkzeugen können so gut wie alle notwendigen Arbeiten im eigenen Haus durchgeführt werden. Dazu gehören auch Sandstrahl- und Lackierarbeiten. Für spezielle Teile oder Dienstleistungen wie Härten, Brünieren, Pulverbeschichten oder Drahterodieren haben wir hochqualifizierte Zulieferfirmen aus der Region, mit denen wir eng zusammenarbeiten.

Nicht nur im Werkstattbereich wurden die Arbeitsbedingungen optimiert. Unser Vertrieb ist seit November 2014 im neuen Bürotrakt untergebracht. Von hier aus finden jährlich etwa 100 Maschinen einen neuen Besitzer.

Den weltweiten Verkauf, die Beschaffung der gebrauchten Maschinen und Anlagen sowie die dazugehörige Logistik organisieren Vertriebsleiterin Maria Köhler und Assistentin Gabi Ifland. Dank modernster Kommunikations- und PC-Technik sowie umfangreicher Fremdsprachenkenntnisse und langjähriger Erfahrung im Import und Export können Anfragen aus aller Welt schnell und unkompliziert bearbeitet werden.

Das erste Jahreshälfte 2016 steht erst einmal ganz im Zeichen der Internationalen Ausstellung INTERBRUSH, die im April stattfinden wird. Im Rahmen unseres Messeauftrittes werden wir unseren Kunden die neuesten Entwicklungen der Firma WOMA vorstellen. Sie dürfen gespannt sein.

NEUZUGÄNGE

  • Halbautomatische Bündelabteilmaschine
    Entec / Belgien
    2000
  • Stopfwerkzeug
    Mass (Borghi) / Italien
    MA 5L
    1980
  • Pinselkopf-Verpackungsmaschine
    ACCA TI / Italien
    2001
  • 5-Achsen CNC Toilettenbürsten-Karussell
    Borghi / Italien
    R2B
    2015

WOMA Wood Machinery Daniel Köhler · Am langen Streif 8 · 36433 Bad Salzungen / OT Langenfeld · Germany
Tel: +49 (0)3695 858450-0 · Fax +49 (0)3695 858450-9 · info@woma-brush.com

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.